GeldKarte

Die Deutsche Kreditwirtschaft bietet den Kund:innen der Banken und Sparkassen unter dem Markennamen GeldKarte eine Prepaid-Funktion auf der girocard, eine „Geldbörse“ in Chipform.
Der Chip kann am Geldautomaten bequem über das Internet mit bis zu 200 EUR aufgeladen werden. Die GeldKarte dient damit vorrangig als Kleingeldersatz. Bezahlt werden kann kontaktbehaftet per GeldKarte unter anderem beim Parken, im Öffentlichen Personennahverkehr und an Zigarettenautomaten. Deutschlandweit sind die girocards mit der kontaktbehafteten Prepaid-Funktion GeldKarte ausgestattet, die vorrangig an Automaten, zum Einsatz kommen.

Für Akzeptanzpartner:innen bieten Zahlungen per GeldKarte eine hundertprozentige Zahlungsgarantie.

GeldKarte -

www.GeldKarte.de

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre GeldKarte einfach und unkompliziert laden können.

URL: /verein/die-zahlungssysteme/geldkarte/
Stand: 27.09.2022 06:06:22
©2022 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V