Pressemitteilungen

Allensbach-Studie zu elektronischem Bezahlen in der Kommune

Eine Mehrheit der Deutschen sieht in der Möglichkeit zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen in kommunalen Ämtern eine Erleichterung. Bemerkenswert: Haben Bürger schon selbst in öffentlichen Institutionen kartenbasiert bezahlt, fällt diese Einschätzung sogar noch positiver aus.

mehr Infos

Grafik Allensbach-Studie 2017 klein

Allensbach-Studie zeigt Generationenwandel in der Geldbörse

Mit den 30- bis 44-Jährigen gibt es in Deutschland erstmals eine Altersgruppe, in der die Mehrheit grundsätzlich lieber mit Karte denn mit Scheinen und Münzen bezahlt. Auch gesamtgesellschaftlich stieg der Anteil derjenigen an, die eine Kartenzahlung bevorzugen.

mehr Infos

Modernes Bezahlen im Zeichen der Verbraucher

Die girocard entwickelt sich weiter: Sie ist kontaktlos und wird mobile. Anlass, für die Initiative Deutsche Zahlungssysteme, die damit verbundenen Anforderungen und Bedürfnisse der Verbraucher zum Thema ihres gestrigen Parlamentarischen Abends zu machen.

mehr Infos

Allensbach-Umfrage zur girocard: Immer mehr Kommunen setzen auf digitales Bezahlen

Ob in der Stadt oder auf dem Land, immer mehr Bürger haben Zugang zu einer bargeldlosen Zahlung in kommunalen Institutionen.

mehr Infos

URL: https://initiative-deutsche-zahlungssysteme.de/presse/pressemitteilungen/2017/
Stand: 25.11.2017 06:54:19
©2017 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V