Aktuelles

DSGV übernimmt Federführung der Deutschen Kreditwirtschaft

Die Federführung der DK wechselt jährlich zwischen dem Bundesverband deutscher Banken (BdB), dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und dem DSGV.

Die DK hat sich für 2015 zur Aufgabe gemacht, das erste Jahr im einheitlichen Aufsichtsmechanismus unter dem Dach der Europäischen Zentralbank (EZB) konstruktiv zu begleiten. Zudem gelten neue Regeln zur Bankenabwicklung mit Beiträgen zum Abwicklungsfonds nach europäischen Vorgaben. Weitere Schwerpunkte auf der diesjährigen Agenda bilden die erneuten, umfangreichen Anpassungen des Baseler Regelwerks zu Eigenkapital und Liquidität. Auch zu aktuellen Regulierungsvorgaben im Zahlungsverkehr, Anlegerschutz und Kapitalmarkt wird sich die DK positionieren.

Die DK erarbeitet gemeinsame Vorschläge und Stellungnahmen gegenüber Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und Deutscher Bundesbank und zunehmend auch gegenüber europäischen und internationalen Institutionen. Wichtige Arbeitsgebiete umfassen dabei beispielsweise Aufsichtsfragen, Steuerfragen, Fragen des Zahlungsverkehrs und bankrechtlichen Fragestellungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

URL: https://initiative-deutsche-zahlungssysteme.de/aktuelles/2015/13012015/
Stand: 19.08.2017 22:37:12
©2017 Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V